Home » Blog » Hoffnung aus der Bibel » Wir sind Kinder Gottes

Wir sind Kinder Gottes

Veröffentlicht am 20. Februar 2022 um 08:26

zu 1. Johannes 3.1

Man kann es nicht oft genug erwähnen bzw. uns selbst immer wieder in Erinnerung rufen.

 

Gott zeigte seine Liebe für uns durch die Hingabe am Kreuz seines Sohnes Jesus Christus. Nicht aus Spaß an der Freude, sondern um uns vor dem geistlichen Tod zu bewahren, unsere Sünden wurden mit ans Kreuz getragen und ein für alle mal aufgelöst.

 

Wer tut so etwas schon? Wer kann so etwas überhaupt bewerkstelligen?

Im Regelfall, wenn wir ganz ehrlich zu uns selbst sein wollen, dann würden wir höchstens für unseren ganz Engel Familien- Freundeskreis unser Leben lassen, aber bestimmt nicht für die ganze Welt. Außerdem hätten wir (menschlich betrachtet) immer die Verfehlungen der anderen vor Augen, Dinge die wir nicht gut heißen, das macht uns dann Lahm für so eine Hingabe.

 

DOCH JESUS IST DA ANDERS

Er hat stets immer alle Menschen im Blick, inklusive der Welt an sich. Logo, schließlich hat er sowohl uns als auch die Natur erschaffen. 

 

Ich stelle mir das wie ein Neugeborenes vor, das man beschützen, hegen und pflegen möchte, damit es keinerlei Schaden annimmt. So in der Art wird es auch Gott gehen, er weiß besser als wir selbst was wirklich gut für uns ist und was es dafür braucht, um eben diese Rettung auch zu erfahren.

 

Die Gesetze durch Mose schafften es nicht für Reinheit zu sorgen, da musste der Schöpfer selbst ran und ein für alle mal dafür Sorge tragen. Dass dies auf so eine harte Tour passieren musste, lässt mich immer wieder Demütig werden.

 

NEHMEN WIR SEINE HINGABE FÜR UNS AN,

dann dürfen wir uns seiner Sicher sein. Wir sind gerettet. Ja, auch Du!

Lasst uns diese Liebe annehmen, unseren Blick stets auf den HERRN gerichtet lassen und so mit ihm durch unser Leben gehen. Unsere Identität ist in Jesus, wir sind damit Gottes Kinder und dürfen uns auch so nennen. 

 


 »

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.