Blog

christlicher Glauben leben mit der Hoffnung aus der Bibel, Bible Learning, Gott in der Welt und noch vieles mehr. Mein persönliches Christen-Tagebuch so zu sagen.sowie kreative auftankende Auszeiten und mehr.

 

Wie geduldig ist der Herr

Im Alten Testament scheint er hart, zu Jesu Zeiten voller Liebe und Fürsorge und schließlich ab der Apostelgeschichte geht's wieder strenger ab. So kommt es einem unwissenden und ungläubigen Menschen oft vor. Erst wenn man dann zu Jesus gefunden hat und er durch seinen heiligen Geist in einem wirkt, um ihn schließlich an sein Wort, die Bibel, zu führen, beginnt ein ganz neues Verständnis. Nicht unbedingt sofort alles auf einmal, aber je mehr man gemeinsam mit dem Herrn unterwegs ist und eine Beziehung zu ihm aufbaut, wird einem auch die Bibel immer klarer. Und wir dürfen erkennen, wie barmherzig und gnädig Gott von Anfang an schon war. Da erscheinen einem dann auch die zunächst mega harten Passagen immer plausibler. 

Weiterlesen »

Wir dürfen klagen

Wer kennt es nicht? Man kommt schwer aus dem Bett, beim Zubereiten des Frühstücks fällt die Kaffeemaschine aus, auf dem Weg zur Arbeit startet das Auto nicht oder der Bus lässt viel zu lange auf sich warten. Und so geht das den ganzen Tag weiter. Gut, diese Beispiele sind zwar reale Momente an manchen Tagen und können uns eben diesen dadurch so ziemlich vermiesen, dennoch sind diese Beispiele Kinkerlitzchen im Gegensatz zu:

Weiterlesen »

Lass Dir von Gott helfen!

Es bleibt nicht aus, dass auch wir Christen in Notlagen oder Situationen geraten, wo wir nicht weiter wissen. Viel mehr noch, gerade uns will der Teufel an den Kragen, um es mal deutlich auszudrücken. Gott lässt das hin und wieder zu, um uns stärker zu machen, aber auch, um uns seine Herrlichkeit und Treue zu zeigen. So widersprüchlich dies auch klingen mag, in der Bibel lesen wir auch davon an verschiedensten Stellen. 

Weiterlesen »