Nety_Nadine

Herzlich Willkommen!

 

Mit einem (für mich) atemberaubenden Naturspektakel vom Montag dem 1. August 2022, Morgens um 4:55 Uhr geschossen, heiße ich dich herzlich willkommen auf meiner Website.

Fühl dich wie zu Hause!

Deine Nadine

 

Pray for Peace

Letzten Blogartikel

Der Weg

 

Jesus spricht zu ihm:

"Ich bin der Weg

und die Wahrheit

und das Leben;

niemand kommt zum Vater

als nur durch mich!"

 

Johannes 14.6



Dieser Vers wird wohl einer der Bekanntesten aus der Bibel sein. 

Kein wunder, ist er das Fundament der Christenheit.

 

Nur wer Jesus als seinen HERRN angenommen hat und ihm voll und ganz nachfolgt, mit allen Höhen und Tiefen, wird das ewige Leben einst erben.

 

Wie das aussehen kann, Jesus nachzufolgen, erlebst du hier auf dieser Website nach und nach.

 

Eine gesegnete Woche wünscht dir

 

Nadine

 

 

 

Weiterlesen »

Das Zeugnis

 

Ich bin dazu geboren

und dazu in die Welt gekommen,

dass ich der Wahrheit Zeugnis gebe.

 

Johannes 18.37

 

Mit anderen Worten:

Jesus zeigte uns Gottes Barmherzigkeit, Liebe, Sanftmut und auch seine göttliche Macht. Aber er zeigte ebenso die Ernsthaftigkeit der weltlichen Lage, wo wir völlig auf dem falschen Weg liegen und wie es um uns bestellt ist. 

 

"Wer mich sieht, sieht den Vater" (eigene Übersetzung) meinte er einst und zeigte deutlich, dass er eben nicht nur der Teddybär sondern eher ein liebender Vater ist, der auch herausfordernd für uns sein kann. 

 

Aber  er meint es immer gut mit uns, gerade dann, wenn wir ihn vielleicht sogar am wenigsten verstehen. 

 

Weiterlesen »

Neubeginn

 

Daher,

wenn jemand in Christus ist,

so ist er eine neue Schöpfung;

das Alte ist vergangen,

siehe,

Neues ist geworden.

 

2.Koninther 5.17

 

Wenn man es selbst nicht erlebt hat, ist es schon fast unvorstellbar, war da mit einem passiert. So zumindest meine Erfahrung.

 

Als ich Jesus mein Leben übergab glaubte ich zunächst, dass das völlig wirkungslos gewesen war. Dabei war mir das auf einmal so wichtig. Erst Monate später realisierte ich, dass der HERR schon längst am Wirken in mir und um mich herum war.

 

Rückblickend nach nun über 3 Jahren bin ich einfach nur sprachlos, was doch alles geschehen ist, insbesondere meine innere Haltung und so mancher Blickwinkel im Alltag. Aber mir wurde auch klar, dass jeder Mensch seine eigene Geschichte mit Gott hat und die Erfahrungen sowie Wege anderer ganz unterschiedlich ablaufen können. Gott hat keinen strikten Plan nach Lehrbuch der für jeden gleich gilt, er holt uns dort ab wo wir stehen und zeigt uns was wir wirklich brauchen.

 

Ich kann dir nur empfehlen: Folge Jesu Einladung und lass dich von ihm verändern, er weiß genau was er tut und kennt dich besser als du dich selbst!

 

Sei gesegnet

 

deine Nadine

 

Weiterlesen »

Selber machen statt kaufen - Garten & Balkon

Und auch in diesem Monat habe ich für dich wieder ein Buch aus der Reihe...

 

Selber machen statt kaufen

Garten & Balkon

 

 

 Hierin wird euch gezeigt, wie man seinen Garten oder Balkon Biotauglich gestalten kann. 111 Tipps bzw. Projekte erwarten euch in diesem 190-Seitigem Buch.

 

Inbegriffen sind die Themen:

Weiterlesen »

Leben

 

 Das Leben ist mehr...

 

Lukas 12.23

 

All das was wir tun, denken oder gar fühlen, hat immer Auswirkungen. Meist für uns selbst. Allein das zeigt schon, dass so viel mehr hinter allem stecken muss, als uns je klar sein könnte. 

 

In Bezug auf Gottes Reich und was mit uns nach dem irdischen Leben geschieht ist allerdings die wichtigere Komponente.

Jesus-Nachfolger sind Gotteskinder und somit für das sogenannte Paradies prädestiniert.

 

Weiterlesen »

Gott sieht was, was wir nicht sehen können

 

 Was kein Auge gesehen

und kein Ohr gehört hat

und wovon keines Menschen Herz eine Ahnung gehabt hat,

nämlich das,

was Gott denen bereitet hat,

die ihn lieben.

 

1.Korinther 2.9

 

Spannende Sache!

Das muss wohl so unfassbar wundervoll sein, dass es alles bisher Bekannte mehr als in den Schatten stellt. Somit ist klar, dass selbst unsere Vorstellungskraft begrenzt ist.

 

Doch was heißt es Gott zu lieben?

 

Meine Antwort darauf ist: Sein Wort (die Bibel) anzuerkennen, das geschriebene anzunehmen und anzuwenden. Und zwar so, bzw. all das, was wir verstehen können. Denn vieles, wie beispielsweise Gottes Reich, können wir nicht (oder noch nicht) verstehen.

Bewusst für und mit Gott zu leben und das eigene Handeln stets nach ihm und seinen Weisungen auszurichten, sein Vertrauen vom Herrn aufbauen lassen, Jesus als Sohn Gottes anzunehmen, ihn als einzigen und wahren Retter anzunehmen, das sind die Attribute, um Gott seine liebe zu zeigen.

 

Das ist hier alles natürlich viel zu kurz gefasst. Wir brauchen also daher immer sein Wort, um uns dessen Bewusst zu werden und vom heiligen Geist uns aufbauen zu lassen.

 

Was immer auch daraus entstehen mag, wir dürfen mehr als gespannt sein und uns darauf mehr als nur freuen!



Weiterlesen »

Playlist

Nur Orgelmusik? Oder sogar ein komplettes Verbot von herrlichen Klängen? Nein, nicht mit Jesus. 

Gerade am Anfang als Neuchrist sitzt man so manch falschen Aussagen aus. Dabei zeigt uns schon die Bibel, wie sehr die Musik auf verschiedenste Weise eine Rolle spielte. 

 

Um dir Deinen Weg zu erleichtern gibts es jeden Monat eine Auswahl von aktuellen christlichen Songs aus Pop, Rock und Co, welche alles andere als langweilig sind.

Mit einem Klick auf das Bild rechts gelangst du direkt zur Playlist. 

Die nächsten Termine:

10. November (veröffentlicht)

10. Dezember

10. Januar 2023

10. Februar

10. März

10. April

11. Mai

12. Juni

12. Juli

12. August

12. September

12. Oktober

13. November

25. Dezember

25. Januar 2024

26. Februar

26. März

26. April


Kreative Auszeit

 

Biber Journaling 


Winterzeit, Weihnachtszeit, Auszeit insbesondere Kreativ liebe ich den Zeitraum der letzten beide Monate im Jahr. Nicht zuletzt weil neben Weihnachten noch 4 Geburtstage zuvor stattfinden. Da kommt es dann schon mal ganz gelegen, dass man nicht nur zu irgendwelchen Zwecken kreativ werden kann. Einfach nur für mich selbst, aus Spaß an der Freude eben, das dann auch noch zur Gelassenheit beitragen kann. 

So habe ich in der vorletzten Novemberwoche 2022 eine von mir getätigte Bestellung aus dem Bibershop verjournalt. 

Das mache ich mit jeder Bestellung, die mich erreicht und kreatives beinhaltet. Doch nicht alle Journalings gefallen mir am Ende, so dass ich diese zeigen würde, aber diese hier schon.