Nety_Nadine

Herzlich Willkommen!

 

Mit einem (für mich) atemberaubenden Naturspektakel vom Montag dem 1. August 2022, Morgens um 4:55 Uhr geschossen, heiße ich dich herzlich willkommen auf meiner Website.

Fühl dich wie zu Hause!

Deine Nadine

 

Pray for Peace

Letzten Blogartikel

Gottes Bogen

 

Und als Zeichen dafür

setze ich meinen Bogen

in die Wolken.

 

1.Mose 9.13

 

Am 10. November vergangenen Jahres entstand dieses spontane Foto.

Ich war gerade auf dem Fußweg nach Hause und mein Gemütszustand glich an diesem Tag dem Wetter, wechselhaft - Sonne - Regen - Kalt und Warm. Man könnte auch sagen, ein Tag zum wegschmeißen. Viele Zweifel plagten mich und gewisse Private Umstände zu dieser Zeit taten ihr übriges. Es gab sogar kurze Momente des Zweifels an Gott und das er es wirklich gut mit einem meint.

 

Weiterlesen »

Geistlicher Missbrauch

© Foto by Aaron Burden / Unspash

 

Ehrlich gesagt, weiß ich nicht, wie ich am besten mit diesem so wichtigen Thema beginnen soll. Fakt ist, dass es mich schon eine ganze weile umtreibt und mich in Schrecken versetzt und wir NICHT schweigen dürfen.

 

Gerade wenn man neu im Glauben und mit Jesus unterwegs ist, freut man sich über jede Hilfe, jeden Strohhalm der einem weiterbringen könnte. Eine irdische Hand welche einem bei den ersten Schritten entgegengehalten wird. Doch leider sieht die Realität oftmals ganz anders aus.

 

Ist man erst mal losgelaufen scheint alles richtig und gut, unbemerkt schlittern viele dann doch in neue Abhängigkeiten herein. Irgendwann (wenn die Kräfte es zulassen) oder eben von Anfang an regelmäßig selbst in der Bibel liest, merkt man dann Rückblickend, dass da was falsch läuft. 

 

Plötzlich hat man einen Vorgesetzten im Christlichen Kontext, welcher dir seine Einsichten "scheinbar" liebevoll aufzudrücken versucht, oder irgendwelche Rituale größer als Gott geschrieben werden. Selbsternannte Gurus sind da noch die offensichtlichste Spezies. 

 

Doch schleichend und spätestens wenn es um einen höheren Posten innerhalb einer Gemeinschaft geht, kann es schon schwieriger werden, bis man aufwacht und erkennt, dass da etwas nicht stimmen kann. 

 

Der geistliche Missbrauch hat viele Gesichter, dennoch können wir auf der Hut sein und gut gewappnet uns immer besser schützen. Natürlich mit dem Wort Gottes, aber auch durch menschliche Aufschreie und Aufklärung ehemaliger Betroffener, so wie Tarek El Daour. 

 

Der Schweizer gab am Donnerstag vor einer Woche zu genau diesem Thema einen Vortrag im Gebetshaus Augsburg, welchen ich dir sehr gerne an Herz legen möchte. 

 

Weiterlesen »

Kreativ-Adventskalender selbst zusammenheften

 

Alle Jahre wieder kommt nicht nur das Christuskind, sondern vorab zur Adventszeit auch der Adventskalender.

Seit wenigen Jahren gönne ich mir gerne welche aus der Kategorie Kreativität. So auch in diesem Jahr den von Frau Hölle "Colorful Christmas Guide". Es ist für mich bereits der zweite von ihr und so habe ich mir angewöhnt, diese digitalen Downloads auszudrucken und zu einem Buch zusammenzusetzen. 

Was ich dafür verwende und wie auch du das ganz einfach nachmachen kannst erkläre ich im Folgenden. 

 

Was du alles an Material brauchst

Weiterlesen »

Nehmen wir uns noch wirklich Zeit für Gott?

© Foto: Jon Tyson / Unsplash

 

Mitte August an einem Sonntag schaute ich mir (wie üblich) einen Gottesdienst der FEG Ewersbach an. Es ging um das Thema, wie wir wie Kinder glauben und vertrauen können.

 

Ein sehr spannendes Thema, wie ich finde.

Doch aufgrund eines Interviews ukrainischer Flüchtlingseltern verstrich natürlich die Zeit. So Aufschlussreich dieses Gespräch war, so nötig war es auch.

 

Doch dann als es zur Predigt kam, meinte der Prediger, dass er abkürzen müsse. 

 

"wir sind in Deutschland, da geht die Zeit viel schneller."

 

Weiterlesen »

Späte Erkenntnis

 

Als der Hauptmann,

der vor dem Kreuz stand,

Jesus so sterben sah,

sagte er:

"Dieser Mann war wirklich Gottes Sohn."

 

Markus 15.39

 

Wie Dankbar dürfen wir sein, dass wir den damaligen Menschen durch das Wort Gottes, der Bibel, um so vieles voraus sind. Und dennoch tappen wir oft genug in die selben Fallen des Nichterkennens herein.

 

Ganz ehrlich, ich wüsste nicht, wie ich zu Jesu Erdenzeiten reagiert hätte. Wundern würde es mich in jedem Fall nicht, wenn ich dieser Hauptmann gewesen wäre. Allein schon deswegen, weil das Leben mindestens genauso herausfordernd wie damals ist und wir oftmals gut zu Zweifeln haben, trotz des Wortes Gottes.

 

Weiterlesen »

Adventstisch 2022

22 Tage hat's jetzt gedauert seitdem meine Ankündigung für die Weihnachtswerkstatt rausging. So wie es jedem von uns geht, kam auch bei mir das Leben dazwischen und bis alles besorgt war, verging auch noch etwas Zeit. Aber jetzt endlich kann es direkt vor dem zweiten Advent losgehen.

 

Am Donnerstag wurde noch schnell das Heut und die Tannenzweige besorgt, nachdem die Krippe schon Seiten über einem Monat und die Kerzen seit Montag bei mir eintrafen. 

 

Meine Inspiration für dich ist statt eines Adventskranzes einen Adventstisch zu gestalten (sofern natürlich Platz dafür ist).

 

 

Auf ins Dekogetümmel

 

Weiterlesen »

Playlist

Nur Orgelmusik? Oder sogar ein komplettes Verbot von herrlichen Klängen? Nein, nicht mit Jesus. 

Gerade am Anfang als Neuchrist sitzt man so manch falschen Aussagen aus. Dabei zeigt uns schon die Bibel, wie sehr die Musik auf verschiedenste Weise eine Rolle spielte. 

 

Um dir Deinen Weg zu erleichtern gibts es jeden Monat eine Auswahl von aktuellen christlichen Songs aus Pop, Rock und Co, welche alles andere als langweilig sind.

Mit einem Klick auf das Bild rechts gelangst du direkt zur Playlist. 

Die nächsten Termine:

10. November (veröffentlicht)

10. Dezember

10. Januar 2023

10. Februar

10. März

10. April

11. Mai

12. Juni

12. Juli

12. August

12. September

12. Oktober

13. November

25. Dezember

25. Januar 2024

26. Februar

26. März

26. April


Kreative Auszeit

 

Biber Journaling 


Winterzeit, Weihnachtszeit, Auszeit insbesondere Kreativ liebe ich den Zeitraum der letzten beide Monate im Jahr. Nicht zuletzt weil neben Weihnachten noch 4 Geburtstage zuvor stattfinden. Da kommt es dann schon mal ganz gelegen, dass man nicht nur zu irgendwelchen Zwecken kreativ werden kann. Einfach nur für mich selbst, aus Spaß an der Freude eben, das dann auch noch zur Gelassenheit beitragen kann. 

So habe ich in der vorletzten Novemberwoche 2022 eine von mir getätigte Bestellung aus dem Bibershop verjournalt. 

Das mache ich mit jeder Bestellung, die mich erreicht und kreatives beinhaltet. Doch nicht alle Journalings gefallen mir am Ende, so dass ich diese zeigen würde, aber diese hier schon.